SKV-Fußballer: Sieg gegen Tabellendritten mit etwas Glück und Geschick

SKV Sandhofen - Spvgg Ilvesheim 2:1 (0:0) Die erste Halbzeit hatten sich die Sandhofer Zuschauer doch etwas anders vorgestellt, denn nicht der Tabellenzweite als Gastgeber, sondern die Gäste dominierten weitgehend den ersten Teil der Begegnung. Allerdings konnte in diesem wichtigen Spiel das Burosch-Team aus verschiedenen Gründen an diesem herrlichen Ostermontag nicht in Bestbesetzung antreten und es hätte auch niemanden gewundert, wenn die eifrigen und spielstarken Insulaner in Führung geg- gangen wären. Kaum torreife Situationen konnte der SKV-Angriff in dieser Spielphase ver- zeichnen. Einige Male hatten die Gäste einfach viel Schusspech oder SKV-Keeper E.Tsapoglou (auf Foto unten)

SKV-Fußballer entgehen nur knapp einer Niederlage

SG Viernheim - SKV Sandhofen 2:2 (0:0) Im Spiel Tabellenzweiter gegen Tabellenzwölften konnte man kaum einen wesentlichen Unterschied feststellen. Das Team von Coach M.Burosch hatte demnach keinen besonders guten Tag erwischt, denn wenn man zehn Minuten vor Spielende mit 2:0 führt, muss man einer Spitzenmannschaft ei- gentlich zutrauen, dass sie dieses Ergebnis bis zum Schluss halten kann. Dem war leider nicht so und gerade in der ersten Halbzeit hatten die Gäste kaum eine gute Tormöglichkeit zu verzeichnen, außer einem Pfostenschuss in der 34.Min. von St.Uhrig. Es dauerte überhaupt bis zur 28.Min., ehe der erste ernsthafte Torschuss des SKV auf das gegnerische Tor abgefeuert wurde und

SKV-Fußballer bringen Punkte aus Feudenheim mit

ASV Feudenheim - SKV Sandhofen 2:4 (1:2) Durch eine clevere Spielweise konnten die Gäste erfolgreich ihre Auswärtsbe- gegnung in Feudenheim gewinnen und verdient die volle Punkteanzahl mit nach Hause nehmen. Schon zu Beginn des Spieles wollte Sandhofen nicht den geringstes Zweifel auf- kommen lassen, wer den Rasen als Sieger verlassen würde. Nach sieben Minuten per Freistoß kurz vor dem Strafraum und wenige Minu- ten danach nochmals hatte der SKV die Möglichkeit, in Führung zu gehen, was zunächst nicht gelang. Aber in der 17.Min. war es dann doch soweit, als Routinier St.Uhrig geschickt eine Vorlage aufnahm und gezielt das ASV-Tor ansteuerte; schon hieß es 0:1 für die Gäste. Die Gastgeb

News aus deiner Abteilung

Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square