Gesamtspielplan

Vorbereitungsturniere der SKV Handballer am 05.01./06.01.2019

 

Zur Vorbereitung auf die Rückrunde der Hallensaison 2018/19 luden die Handballer des SKV Sandhofen am vorigen Wochenende erstmals zu Hallenturnieren in die Sporthalle des Johanna-Geissmar-Gymnasiums ein. Mit 4 teilnehmenden Mannschaften bei den Frauen am Samstag und 5 Teams bei den Männern am Sonntag, sowie 2x 20 Minuten Spielzeit im Modus Jeder-gegen-Jeden war zumindest der Muskelkater für Montag garantiert.

Bei den Frauen hatte am Ende die Mannschaft des TV Brühl die Nase mit 5:1 Punkten vorn, gefolgt von der HSG Bergstraße (4:2), den Damen des SKV mit ausgeglichenem Punktekonto und dem SV Waldhof als Schlusslicht ohne Punktgewinn.

Noch deutlich knapper ging es am Sonntag bei den Männern zu. Hier lagen am Ende die Teams des Ausrichters Sandhofen, Waldhof I und der TSG Weinheim punktgleich mit 6:2 Zählern auf den Rängen 1-3 wobei die SKV-Männer sowohl über das Torverhältnis, als auch den direkten Vergleich den Spitzenrang belegte. Auf Platz 4 fand sich der TSV Amicitia Viernheim vor der „Zweiten“ des SV Waldhof, beide mit 1:7 Punkten.

 

Spannende Spiele, die überwiegend sehr fair verliefen, familiäre Atmosphäre, hervorragende Versorgung mit Speisen und Getränken (Kartoffelsuppe, Fleischkäse, Laugenstangen, diverse Kuchen, etc.) sorgten für ein positives Feedback bei Spielern, Zuschauern und Schiedsrichtern. Eine Wiederholung der Veranstaltung in kommenden Jahr ist somit nicht unwahrscheinlich! (WW)

Qualifikation zur Hallenrunde 2018

 

Die Jugendmannschaften der Handballabteilung des SKV nahmen an den beiden vergangenen Wochenenden an den Qualifikationsturnieren für die Hallenrunde 2018/19 teil .

Zunächst startete die männliche D-Jugend, unterstützt von einigen Mädchen am 06.05. in die Qualifikation auf Kreisebene. Das von der Handballabteilung des SKV in der JGG-Halle selbst ausgerichtete Turnier lief reibungslos ab, 5 Mannschaften ermittelten im Modus „jeder gegen jeden“ bei 1 x 15 min. Spielzeit, wer in der kommenden Saison in der 1. Kreisliga starten darf und für welche Mannschaften ein Jahr in der unteren Spielklasse auf Kreisebene eher passend erscheint. Unsere zahlenmäßig gut besetzte aber völlig unerfahrene Mannschaft muß sich ab September 2018 nach vier Niederlagen aus vier Spielen in der 2. Kreisliga einsortieren – bis zum nächsten Jahr heißt es fleißig trainieren um dann nach Möglichkeit besser abzuschneiden.

Die männliche C-Jugend war am Sa. 12.05.18 in Dossenheim an der Reihe. Bei den C-Jugendlichen gibt es auf Grund der recht geringen Anzahl von gemeldeten Mannschaften Bezirksligen gemeinsam mit dem Kreis Heidelberg.

Daher hieß der erste Gegner TSV Phönix Sinsheim. Nach gutem Start und hartem Kampf konnten die Jungs des SKV einen knappen 9:8-Erfolg erreichen. Trotz der dünnen Personaldecke (nur 8 Feldspieler, davon einer nur bedingt einsatzbereit) zeigte die Mannschaft ansprechende Leistungen und hatte nach einem weiteren knappen Erfolg (8:7 gegen TSV Viernheim) im letzten Spiel gegen die TSG Dossenheim ein Endspiel um den Tagessieg und einen Platz in der 1. Bezirksliga. Leider ging den Jungs nach eine 7:4 Führung ein wenig die Puste aus, so dass am Ende eine 7:8 Niederlage und ein guter zweiter Platz zu notieren stand. Ob die Mannschaft in der 1. oder 2. entscheidet sich bis Anfang Juni in einer Nachqualifiktion.

Am Sonntag den 13.05. fand schließlich das B-Jugend Quali-Turnier beim SV Waldhof statt. Auch hier geht es um Plätze in der 1. oder 2. Bezirksliga, die Gegner hießen SG HD-Kirchheim, HC MA-Neckarau, TV Eppelheim und SV Waldhof. Nach einem sehr guten Start und einem deutlichen 11:6-Erfolg gegen den Lokalrivalen SV Waldhof gelang der B-Jugend leider kein weiterer Sieg. Mit etwas Pech und einigen unglücklichen Spielsituationen gingen zwei Spiele mit nur einem Tor verloren, ein drittes recht deutlich. Mit 2:6 Punkten konnte leider nur der 4. Platz vor den Waldhöfern belegt werden. (WW)