• Anne Salber

SKV gewinnt Kreispokalspiel deutlich


Sandhofen gewinnt Kreispokalspiel gegen SG Mannheim

SKV Sandhofen - SG Mannheim 4:0 (1:0)

An diesem Mittwoch-Abend-Kreispokalspiel konnten diesmal die Zuschauer endlich

mal wieder ihre Freude haben. Nicht nur wegen der schön herausgespielten Tore,

sondern viel mehr über die Art und Weise, wie das Team die Begegnung anging.

Die ligagleiche Mannschaft der SG hatte zugegebener Maßen überhaupt keine echte

Chance, Sandhofen, unter Flutlicht, in Verlegenheit zu bringen. Zu harmlos waren

die Gäste dieses Mal.

Auch an diesem Abend fehlten dem Coach wieder einige wichtige Stammspieler, je-

doch machten alle eingesetzten Akteure ihre Sache sehr ordentlich.

Schon in der ersten Halbzeit gab es einige gute Torgelegenheiten für den SKV, aber

die Abwehr der Gäste hielt noch stand, bis zur 1:0 Führung in der 26.Min. durch

Y.Yusufu nach vorhergehenden turbulenten Szenen im Strafraum der Gäste.

Kurz danach allerdings Glück für SKV-Keeper E.Tsapoglou, als ein Gästestürmer den

Ball per Lupfer nicht im Tor der Gastgeber unterbringen konnte.

In der zweiten Halbzeit dann die Platzherren dominierend, die jetzt auch mit

den weiteren Treffern belohnt wurden. Schon in der 56.Min. erzielte Torjäger M.Krause

das 2:0 und in der 77.Min. sogar noch das 3:0. Beide Treffer fielen nach schön heraus-

gespieltem Kombinationsfußball und satten Torabschlüssen.

Vollends komplett machte das Ergebnis dann noch Youngster P.Römer mit seinem Tref-

fer zum 4:0 in der 80.Min.

Alle zur Verfügung stehenden Auswechselspieler konnte Coach M.Burosch einsetzen.

Spielt die Mannschaft am Sonntag bei TSV/Amic.Viernheim genau so stark sowie mit

dem nötigen Einsatz und den wieder einsetzbaren Stammspielern, ist auch dort alles

möglich.

WH


82 Ansichten