• Abteilung Fußball

Fußballer schaffen ersten Heimsieg in Rückrunde


SKV Sandhofen - Spvgg Türkspor Edingen 2:0 (2:0)

Ganz stark ersatzgeschwächt – lt.Trainer Chr.Hofsäß – fehlten in

diesem Spiel sage und schreibe acht Spieler aus verschiedenen

Gründen.

Nur gut, dass dem Coach dennoch genügend weitere Akteure zur

Verfügung standen und einspringen konnten.

Diese machten das Beste daraus und so konnte der erste Heimsieg

im neuen Jahr eingefahren werden.

Man muss dem zugute halten, dass der Gegner aber auch nicht

gerade seinen allerbesten Tag erwischte und so gesehen geht auch

das Ergebnis in Ordnung.

Schon früh gingen die Gastgeber, in der 7.Min. mit 1:0 in Führung.

M.Ivanovit konnte eine gut herein gegebene Vorlage nutzen und

brauchte das Leder nur noch einzuschieben.

Eine gute Parade von Keeper N.Umscheid verhinderte in der 12.Min.

den Gästeausgleich. Sandhofen legte dann schon in der 15.Min. zum

2:0 nach, Torschütze ebenfalls M.Ivanoviz, der sich trotz ungünstigem

Winkel zum Gästetor gut durchsetzen konnte und erfolgreich war.

Den leichten Rempler im SKV-Strafraum, in der 21.Min. mussten die

Gastgeber mit einem Elfmeter bezahlen.

Edingens Torjäger F.Kadogmus verpasste aber den Anschlusstreffer

In dem er den Strafstoß über das Tor setzte.

Vor der Pause hatte der SKV in der 30.Min. durch P.Römer, allein

und frei vor dem Tor ein weiteres Tor verpasst, aber auch die Gäste

hatten in der 40.Min. eine große Torchance ausgelassen weil Keeper

N.Umscheid bravurös reagierte.

Nach dem Seitenwechsel nahm Coach Chr. Höfsäß die Möglichkeit wahr

sein Wechselkontingent voll auszuschöpfen.

Viele Tormöglichkeiten ließen die Einheimischen in dieser Hälfte leider

noch aus, denn allein dreimal, aus fünf bis acht Meter Torentfernung

konnten D.Ivanoviz und B.Knab das Runde nicht im Eckigen unterbringen.

Das gleiche Pech hatte ein Gästeangreifer in der 83.Min., indem er den

Ball über das Tor jagte.

Das Spiel kann man unter dem Titel „Hauptsache gewonnen“ abhaken,

war es doch auch der erste Dreipunkteerfolg für den neuen Coach

Chr. Hofsäß, unter den oben genannten schwierigen Umständen.

Das nächste Spiel bestreitet der SKV am nächsten Sonntag bei der

Spvgg Wallstadt II.

WH

32 Ansichten