Glücklicher 9:6 Sieg beim TTC Weinheim


Im Verbandsrundenspiel gegen die Mannschaft des TTC Weinheim feiert unsere 1. Tischtennismannschaft einen glücklichen Sieg. Nach den Doppeln stand es völlig unerwartet 0:3 gegen uns. Zweimal über 5 Sätze und einmal über 4 Sätze gelang es den Spieler des SKV nicht die Doppel für sich zu entscheiden. Marco Toth startete die Aufholjagd gegen Thorsten Bernauer. In einem hochklassigen Spiel mit vielen tollen Ballwechseln von beiden Spielern und einem Satz, den Marco mit 20:18 für sich entscheiden konnte, gewann er sein Einzel mit 3:2 Sätzen. Marcel Beez hatte dagegen gegen Jürgen Hilkert kein Problem und behielt mit 3:0 klar die Oberhand. Christian Krizak musste den talentierten Nachwuchsspieler der Weinheimer Dennis Schütze in Schach halten und gewann mit 3:1 Sätzen zum zwischenzeitlichen 3:3. Thorsten Joho hatte gegen Steffen Kreis den erwarteten unangenehmen Gegner und lag 0:2 zurück. Dann drehte er das Spiel, gewann drei Sätze in Folge und konnte die Punkte nach Sandhofen entführen. 4:3 für die sandhofer Mannschaft. Im hinteren Paarkreuz hatte es Alex Goller mit Bernd Schafhaupt zu tun, der mit seiner noppenspielweise ein äußerst unangenehmer und schwer zu spielender Gegner ist und immer für einen Sieg gut ist. Auch Alex hatte seine Probleme und verlor sein Spiel mit 1:3. Hans-Peter Rittmann bekam es mit Christian Zöllner zu tun und kämpfte zunächst mehr gegen die kühlen Temperaturen in der Halle, als gegen den Gegner. Erst im dritten Satz fand er einigermaßen ins Spiel und konnte mit viel Glück den Satz für sich entscheiden. Im vierten Satz hatte Zöllner den Satzverlust noch nicht verdaut und Rittmann führte schon 10:0. Der Satz endete 11:1. Nach dem fünften Satz konnten die Punkte auf dem Sandhofener Konto gutgeschrieben werden. Rittmann gewann etwas glücklich mit 3:2 Sätzen. Es stand 5:4 für den SKV nach dem ersten Durchgang. Marcel eröffnete mit einem ungefährdeten Sieg gegen Bernauer den zweiten Durchgang. Marco und Thorsten konnten ihre beiden Spiele gegen Hilkert und Schütze nicht gewinnen. Zwischenstand 6:6. Christian gewann sein Spiel gegen Kreis locker mit 3:0, Hans-Peter gewann ebenfalls problemlos gegen Schafhaupt mit 3:0. Nur Alex gegen Zöllner hatte beim 3:2 und zwischenzeitlichem 1:2 Rückstand in den Sätzen, Probleme mit seinem Gegner. Konnte aber mit seinem Sieg den 9. Punkt holen und unserer Mannschaft den Gesamtsieg sichern. Das nächste Spiel findet am 02.02.2019 um 18:30 Uhr in der SKV Turnhalle statt.

Aktuelle Einträge

Archiv

Folgen Sie uns!

  • Facebook Basic Square