SKV – Fußballer gewinnen auch beim Tabellendritten in Schriesheim


SV Schriesheim - SKV Sandhofen 0:1 (0:1)

Zum vorletzten Saisonspiel musste Sandhofen beim bisherigen Tabellendritten in

Schriesheim antreten.

Auch nach bisher beeindruckenden 20 Spielen ohne Niederlage konnte das Burosch-

Team seine Serie beim Tabellendritten SV Schriesheim fortsetzen.

Der Mann des Tages, der für den nächsten Auswärtserfolg des SKV verantwortlich zeichnete, war Henrik Hofstätter (auf Foto Zweiter von links), als er bereits in der 18.Min.

furios zum Start ansetzte und sehenswert zur 0:1 Führung der Gäste ins rechte obere

Toreck einnetzte.

Bereits vorher hatten sowohl die Gastgeber als auch die Gäste schon jeweils eine gute

Torchance ausgelassen.

Weitere Möglichkeiten, seine Führung auszubauen und sogar das Spiel vorzeitig für sich zu entscheiden hatte vor allem der Tabellenzweite in der ersten Halbzeit durch

J.Bednarski und St.Uhrig ausgelassen.

.Bei leichten Feldvorteilen von Sandhofen in diesem Spielabschnitt ging man in die

Halbzeitpause.

Weitaus effektiver war der SV Schriesheim dann nach der Pause, während die Gäste nicht mehr das bis dahin gezeigte Niveau erreichten.

Vielleicht spielten nunmehr auch hierfür die vier Auswechselungen eine Rolle.

Nach der Pause nahm Coach Burosch folgende Wechsel vor: für S.Lo Porto, H.Cakmak,

Z.Mikic und St.Uhrig kamen S.Dorn, D.Kremer, F.de Luca und Neuzugang M.Deak zum

Einsatz.

Vor seiner Auswechselung hatte nochmals St.Uhrig bei zwei hochkarätigen Tormöglich-

keiten viel Schusspech, während Schriesheim immer stärker wurde und seinerseits zwei

bis dreimal hätte ausgleichen können.

Auch F.de Luca scheiterte in der 88.Min. freistehend am SV-Keeper. Eigentlich schade,

dass Neuzugang M.Deak mit seinem Lattentreffer in der 90.+2.Min. kein Glück hatte,

sich aber sonst gut ins Abwehrzentrum des SKV einführte.

Trotz einer schwächeren zweiten Halbzeit geht der SKV-Sieg in Ordnung.

Das letzte Saisonspiel bestreitet Sandhofen am kommenden Sonntag beim Neuling

SV Laudenbach. Danach wird es wohl zum Relegationsspiel gegen den Zweiten der

Kreisklasse 1 gehen, da realistisch gesehen kaum noch der erste Platz vor Ladenburg

zu erreichen ist.

Beste Spieler: Henrik Hofstätter und Christof Riegel

WH

Aktuelle Einträge

Archiv

Folgen Sie uns!

  • Facebook Basic Square