SKV-Fußball: Sandhofen schlägt im Pokal-Krimi den TSV Neckarau


SKV Sandhofen - TSV Neckarau 3:2 (1:0)

In einem bis zur letzten Minute spannenden Pokal-Spiel gelang dem

Burosch-Team ein nicht mehr geglaubter Erfolg.

In einem Spiel bei dem im Vergleich der beiden Kreisklassen eins und

zwei angehörenden Teams gab es bis zuletzt für Sandhofen ein knapper und letztendlich ein etwas glücklicher Sieg.

Beide Mannschaften wollten unbedingt in der Pokalrunde weiter kommen und so entwickelte sich eine Begegnung auf Augenhöhe.

Die erste halbe Stunde gab es ein Abtasten und nur wenige klare

Tormöglichkeiten auf beiden Seiten.

Endlich, in der 41.Min. hatte S.Pah eine gute Aktion und besiegte den

TSV-Keeper per Flachschuss ins linke untere Toreck zur 1:0 Führung

für den SKV.

Kurz nach der Halbzeitpause gelang den Gästen, per Doppelschlag von

P.Kummer in der 51.Min. und Chr.Wetzel in der 61.Min., sogar eine

1:2 Führung. Die SKV-Abwehr war bei beiden Gästetreffern ziemlich

orientierungslos und überhaupt nicht im Bilde.

Beide Seiten hatten bis kurz vor Spielende mehrere Tormöglichkeiten

liegengelassen.

Dann aber schlug Sandhofen zweimal zu. Den Ausgleich in der 84.Min.

zum 2:2 erzielte M.Wheeler und den nicht mehr erwarteten Siegtreffer

erzwang in unnachahmlicher Manier, St.Uhrig, buchstäblich in

der letzten Minute der normalen Spielzeit.

Das Burosch-Team ist demnach im Kreispokal eine Runde weiter.

Am kommenden Sonntag hat das SKV-Team eine besonders schwere

Aufgabe vor sich, denn dann muss man beim Tabellenzweiten und

Verfolger, bei der Spvgg Ilvesheim antreten.

Hoffentlich wird die Mannschaft von einem großen Sandhofer Anhang

auch entsprechend unterstützt.

WH

Aktuelle Einträge

Archiv

Folgen Sie uns!

  • Facebook Basic Square