Please reload

Aktuelle Einträge

SKV-Fußballer hatten trotz 3:1 Sieg eine harte zu Nuss knacken !

October 15, 2019

(Foto zeigt Spieler der 1.Elf als Zuschauer der II.Mannschaft)

 

SKV Sandhofen  -  SG Mannheim  3:1  (1:1)

Bei herrlichem Oktober-Wetter und einer guten Zuschauerkulisse hatten

unsere Jungs mit den aufstrebenden Kroaten keine leichte Heimaufgabe

zu erfüllen.

Trotzdem ging das Burosch-Team die Begegnung mit dem nötigen Schwung

an und hatte gleich in den ersten zehn Minuten durch Z.Mikic zwei gute

Tormöglichkeiten ausgelassen.

Aber schon kurz danach hatte sich SKV-Keeper E.Tsapoglou bei einer

guten Parade auszeichnen können.

SG-Schlussmann K.Kobas hatte allerdings in der 22.Min. gegen den Kopf-

balltreffer wiederum von Z.Mikic keine Chance, die 1:0 Führung der

Platzherren zu verhindern. Auch gegen den Pfostenknaller vom gleichen

Spieler in der 28.Min. wäre er machtlos gewesen.

Glaubten nun die Zuschauer, dass Sandhofen mit dieser knappen Führung

in die Pause geht, hatten sie sich gewaltig geirrt, denn auch die Mannheimer

hatten in dieser Phase zweimal kein Glück mit ihren Torschüssen gehabt.

So musste ein kapitaler Fehler eines SKV-Abwehrspielers dafür herhalten,

um den vermeidbaren 1:1 Ausgleich in der 44.Min.durch M.Katava

noch zuzulassen.

Nach Seitenwechsel reagierte Coach M.Burosch sofort und brachte gleich

drei frische Spieler. Für A.Heres, St.Uhrig und A.Heilmann kamen S. Dorn,

J.Bednarski und H.Cakmak zum Einsatz.

Ein von M.Pfeiffer getretener Freistoß wurde vom Gästekeeper unschädlich

gemacht.

In der 57.Min. entschied der aufmerksame Unparteiische, T.Dipold,( Ketsch)

zu Recht auf Elfmeter, den der Gästetorwart nicht akzeptieren wollte und den

Schiedsrichter provozierte. Der zog zuerst gelb und dann die rote Karte, sodass

der Torwart danach den Platz verlassen musste.

Leider konnte der ansonsten sichere Torjäger A.O.Dos Santos den

eingewechselten D.Gulic im Tor nicht bezwingen.

Ein halbes Eigentor, bei dem noch der eingewechselte S.Dorn seinen Fuss

im Spiel hatte, brachte dann die heiß ersehnte 2:1 Führung der Gastgeber.

Den Endstand besorgte der an diesem Tag starke Z.Mikic mit seinem zweiten

Treffer in der 72.Min. zum 3:1, der geschickt aus einer Drehung heraus

flach einnetzte.

Die SG Kroaten entpuppten sich zu einem hartnäckigen Gegner, der in

letzter Zeit durch einige Siege aufhorchen ließ. Dennoch verließ der SKV

als verdienter Sieger den Platz und steht weiter gemeinsam mit Ilvesheim

und Weinheim II  auf Tabellenplatz eins.

 

Am kommenden Wochenende geht es im Auswärtsspiel zum ASV Feuden-

heim, gewiss auch kein „Zuckerschlecken“.

 

Auch  Sandhofens-Team II von Chr.Kalke, konnte zumindest einen Teilerfolg

 verbuchen und erreichte ein 1:1 Unentschieden gegen den TSV Sulzbach.

(Foto zeigt Spieler der 1.Elf als Zuschauer der II.Mannschaft)

WH

                                 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!

Please reload

Archiv

  • Facebook Basic Square