Unglückliche Pokalniederlage für den SKV Sandhofen !


Fußballer scheiden bei der neuen Kreispokalrunde 2020/21 bereits nach der ersten

Runde aus

SKV Sandhofen - RW Rheinau 3:4 (0:2)

Beim ersten Pokalspiel musste das Hofsäß-Team gleich gegen den Klasse höheren aus RW Rheinau antreten. Ein schwieriges Unterfangen, denn den Platzherren fehlten eine ganze Anzahl von“ Stammspielern“, aus verschiedenen Gründen.

Man durfte gespannt sein wie sich das bei dieser Begegnung auswirken würde.

Sandhofen war auf keinen Fall chancenlos, denn das Ergebnis hätte bei etwas mehr Schussglück auch umgekehrt ausgehen können.

Alle eingesetzten Akteure gaben ihr Bestes an diesem Sonntag-Nachmittag gegen einen stark eingeschätzten Kreisligisten, nur die Überraschung blieb aus.

Die Gäste aus dem Mannheimer Süden eröffneten den Torreigen bereits in der 23.Min. durch D.Geißelmann, mit der 0:1 Führung. B.Peric schaffte noch kurz vor der Pause das 0:2.

Alles Anrennen des SKV-Angriffs brachte nichts Zählbares weil einfach kein Torabschluss, trotz bester Möglichkeiten gelang.

Nach dem 0:3 durch A.Sorda, in der 50.Min.schien das Spiel bereits für die Gäste gelaufen.

Aber selbst da gaben die SKV-Akteure sich noch nicht geschlagen.

P.Römer schloss nach guter Vorarbeit mit dem 1:3 Anschlusstreffer, in der 53.Min.ab. Als In der 79.Min. dann A.O.Dos Santos im Gästestrafraum gelegt wurde, verwandelte M.Wheeler den Elfmeterstrafstoß sicher zum 2:3. Für eine Überraschung zu sorgen hatte man nun noch einige Minuten Zeit. Die aber nutzte RW-Angreifer D.Hill in der 86.Min. clever um das Ergebnis für seine Farben auf 2:4 auszubauen. Nochmals in der 88.Min. ein weiteres Tor zum 3:4 durch A.Heres, aber das kam dann doch zu spät.

Pechvogel in diesem Spiel war Sandhofens sonst gefährlichen Torgarant Adriano O.Dos Santos, der allein an diesem Tag, drei bis vier „Hundertprozentige“ nicht verwerten konnte.

Auch in diesem Spiel bekamen die reichlich anwesenden Zuschauer wieder eine Menge an Toren zu sehen.

In einem weiteren Pokalspiel musste auch die zweite Mannschaft eine 1:2 Heimniederlage gegen den FV Leutershausen hinnehmen.

WH

Aktuelle Einträge

Archiv

Folgen Sie uns!

  • Facebook Basic Square