Auftakt nach Maß beim SKV Handball


Nach verschobenem ersten Spiel und einer länger als üblich dauernden Vorbereitung in der kleinen Halle war die Vorfreude umso größer endlich in die Runde zu starten. Das konnte man auch an der starken Trainingsbeteiligung am vergangenen Donnerstag spüren und so konnte Trainer Hans Peter Kühnel am gestrigen Tag der deutschen Einheit mit einer kompletten Bank personell fast aus dem vollen schöpfen. Unter besonderen Rahmenbedingungen ging es dann auch ohne Kaffee und Kuchen und vor sehr kleiner Kulisse ohne Umwege direkt auf die Platte. Dort zeigte sich die Mannschaft auf allen Positionen direkt hellwach. Der Gegner TV Oberflockenbach, der bereits zwei Spiele absolviert und gewonnen hatte, sah sich gezwungen nach 9 Minuten bereits die erste Auszeit zu nehmen. Davon ließen sich unsere Jungs allerdings nicht aus dem Konzept bringen und konnten ohne Probleme ihr Spiel aufziehen. So zog man bis zur Halbzeit mit acht Toren Vorsprung verdient auf 20:12 davon. Auch in der zweiten Halbzeit ließ man den Gegner nicht ins Spiel kommen und baute den Vorsprung auch dank der Tatsache, dass man ohne Leistungseinbruch wechseln konnte, weiter aus. So stand am Ende ein auch in der Höhe verdienter Sieg von 37:22. Alles in allem kann man sehr zufrieden sein mit einer geschlossen starken Mannschaftsleistung auf allen Positionen. Jetzt gilt es die gute Stimmung und die Chemie in der Mannschaft für die kommenden Spiele zu nutzen, damit man sich in den oberen Tabellenregionen festsetzen kann. Nächster Gegner ist am kommenden Samstag, 10.10.2020, Spvgg Ilvesheim. Auf gehts! Michael Breunig



Aktuelle Einträge

Archiv

Folgen Sie uns!

  • Facebook Basic Square